Hintergrundfoto Stein mit Spiralmuster in Sandspirale

Ernährungslinks und Buchtipps


Links und Buchtipps zu den Themen: gesunde Ernährung, Lebensmittelinhaltsstoffe, Kochrezepte, selbstgemachter Käse, Bierbrauen, vegetarische Ernährung, Diät



Lebensmittel- und Ernährungsinformationen




www.das-eule.de
Wissenschaftlicher Informationsdienst des Europäischen Instituts für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften (EU.L.E.) e.V.

www.foodwatch.de
foodwatch ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation. foodwatch entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucher auf sicheres und gutes Essen. Damit wir nicht länger abgespeist werden

www.was-wir-essen.de
Alles über Lebensmittel. In diesem Portal finden Sie Wissenswertes rund um Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz. Jede Rubrik informiert über Lebensmittel und über allgemeine Themen wie Ökolandbau, Gentechnik oder Ernährungsempfehlungen

www.verbraucherfenster.de
Verbraucherfenster - Verbraucherportal der Hessischen Landesregierung - Ernährung und Lebensmittel

www.uni-hohenheim.de
Ernährungsinformationssystem der Universität Hohenheim

www.eufic.org
Das Europäische Informationszentrum für Lebensmittel (EUFIC) : Ihr Führer zum Thema Lebensmittelsicherheit und -qualität, für eine gesunde und ausgewogene Ernährung und ein gesundes Leben.

www.ernaehrung.de
Inhaltsstoffe und Nährwerte von 1664 Lebensmitteln in der Lebensmittel-Datenbank.

www.slowfood.de
Nur langsam kann man genießen. Das ist der Grundgedanke von Slow Food.

www.veggieportal.de
bietet für Vegetarier und die, die es werden wollen, einen Restaurantführer, Rezepte, Aufklärung über nur scheinbar vegetarische Lebensmittel uvm.

ein-langes-leben.de
Die Seite von Dr. med. John Switzer, mit vielen Anregungen für Vitalkost und Ernährung mit Wildkräutern.




Hochwertige Nahrungsmittel selbstgemacht.




kurt.gegenbauer.org/themen/essig_1x1.htm
Rezepte und wichtige Informationen rund um den Essig und wie man im Haushalt mit einfachen Mitteln hochwertigen Essig selbst herstellen kann.

www.besser-bier-brauen.de
Alles übers Hobbybrauen mit Anleitungen und Forum.

www.onkelheinz.de
Rezepte und Anleitungen zur Herzustellung von Lebensmitteln wie Wurst, Käse, Quark etc.

www.holzeis.com
Holzeis, Kellereibedarf Knopf GmbH, Fachversand- und Fachgeschäft für Hobby-Bierbrauer, -Schnapsbrenner, -Winzer, ......

www.kaese-selbermachen.de
Käse, Kefir, Yoghurt oder Quark für Genießer zum selbermachen


Buchtipps: Hochwertige Lebensmittel - Kochen - Diät




Bild vom Buchcover: Food-Design: Panschen erlaubt: Wie unsere Nahrung ihre Unschuld verliert Food-Design: Panschen erlaubt: Wie unsere Nahrung ihre Unschuld verliert
Zusatzstoffe sind buchstäblich in unser aller Munde. Einschlägige Fachbücher listen über 7500 Präparate und Zusätze auf. Wozu diese ungeheure Vielfalt von Emulgatoren und Stabilisatoren, von Hydrocolloiden, Schmelzsalzen, Geschmacksverstärkern und Aromatisierungshilfen? Die Industrie kommt ohne die heimlichen Helfer kaum noch aus, doch in den Zutatenlisten fehlen diese oft. Und die Medien winken ab mit der Bemerkung, die Geschichte sei "leider zu kompliziert" fürs Publikum. Falsch! Udo Pollmer und Monika Niehaus beweisen, dass die Geschichte der Nahrungszusätze nicht nur spannend ist, sondern auch sehr lehrreich. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Bekannte und vergessene Gemüse: Geschichte, Rezepte, Heilkunde Bekannte und vergessene Gemüse: Geschichte, Rezepte, Heilkunde
Von A wie Aubergine über P wie Pastinake bis Z wie Zwiebel: Wolf-Dieter Storl porträtiert spannend und kenntnisreich 50 Gartengemüse, darunter auch einige seltene, heute vergessene Gemüse- und Salatpflanzen wie Guter Heinrich, Portulak oder Taglilie. Und damit das alles wirklich schmackhaft wird, gibt es zu jeder Pflanze Originalrezepte des kreativen Kochkünstlers Paul Silas Pfyl. Eine einzigartige Verbindung von Garten- und Kochbuch, Ethnobotanik, Kulturgeschichte und alten wie auch neuesten medizinischen Erkenntnissen. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Natürlich konservieren: Die 250 besten Rezepte, um Gemüse und Obst möglichst naturbelassen haltbar zu machen Natürlich konservieren: Die 250 besten Rezepte, um Gemüse und Obst möglichst naturbelassen haltbar zu machen
Die 250 besten Rezepte von 150 Biogärtnerinnen und Biogärtnern. Hardcover-Buch im Format 17 x 24 cm, 157 Seiten, 6. Auflage 2012 Mit zahlreichen Abbildungen. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Käsen Leichtgemacht: 120 Rezepte für die Milchverarbeitung Käsen Leichtgemacht: 120 Rezepte für die Milchverarbeitung
Über 120 detailgenau und nachvollziehbar beschriebene Rezepte für die Verarbeitung von Kuh-, Ziegen- und Schafmilch. Auch aus gekaufter Rohmilch lassen sich in jedem Haushalt die verschiedensten Frisch-, Weich- und Hartkäse sowie Joghurt, Kefir und Sauermilch, Butter, Buttermilch und Molkeprodukte herstellen. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Heimbrauen: Schritt für Schritt zum eigenen Bier Heimbrauen: Schritt für Schritt zum eigenen Bier
Bier gehört zu den schönen Dingen im Leben, die man leicht selbst herstellen kann. Mit einfachen Mitteln lässt sich praktisch jedes beliebige Bier brauen. Der Autor und Dozent Hagen Rudolph, einer der bekanntesten Hobbybrauer Deutschlands, bietet seit Jahren Bierbrauseminare an, hat bislang zwei Bücher zum Thema geschrieben und eine DVD produziert. Erneut packt er seinen Erfahrungsschatz aus und führt den Bierfreund praxisnah und mit vielen instruktiven Fotos Schritt für Schritt zum eigenen Bier. Genießen Sie es! mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Meine wilde Pflanzenküche Meine wilde Pflanzenküche: Bestimmen, Sammeln und Kochen von Wildpflanzen
Auf einer Alp im Tessin erwachte Meret Bisseggers Leidenschaft für alle essbaren Wildpflanzen. Nach über 30 Jahren, während derer sie ihre Restaurantgäste mit Wildpflanzen- Gourmet-Menüs verwöhnt und Sammel- und Kochkurse geleitet hat, erscheint nun ihr erstes Buch zum Thema. Mehr als 60 Pflanzen werden beschrieben und in Bildern vorgestellt. Gezeigt werden Standorte, Erkennungsmerkmale, Verwechslungsgefahren, die richtige Art zu pflücken und die Verwendung in der Küche. Daraus ist ein Bestimmungs- und Kochbuch mit 130 einfach nachzukochenden Rezepten entstanden: Dips zum Apéritif, Vorspeisen, Salate, Suppen, Risotti, Pasta, Ofengerichte, köstliche Beilagen und wunderbare Desserts. Die porträtierten Pflanzen sind im Buch botanisch geordnet und mit ihren lateinischen wie auch mit ihren deutschen Namen bezeichnet. Die wichtigsten Pflanzenfamilien werden in Zusatzkapiteln mit Beispielen vorgestellt. Hans-Peter Siffert hat die Gerichte stimmungsvoll foto - grafiert, seine Aufnahmen vermitteln die Schönheit der »Unkräuter«. Ergänzend dazu wird das Buch mit Fotos von Tessiner Landschaften und Merets Kursküche illustriert. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Heilkräuter und Zauberpflanzen Heilkräuter und Zauberpflanzen: zwischen Haustür und Gartentor
Kräuterkundige wissen, dass selbst die einfachsten Kräuter ihren Wert haben und dass bereits eine Handvoll davon genügt, um sämtliche Leiden zu heilen. Wolf-Dieter Storl nutzt gewöhnliche Wildkräuter: Brennnessel, Beifuß, Gundermann, Geißfuß, Wegerich, Schachtelhalm, Gänseblümchen, Vogelmiere und Löwenzahn. Er beschreibt ihre Eigenschaften und Heilkräfte, ihre Bedeutung in der Volksmedizin, und ihre Rolle in Sage, Märchen und Aberglaube. Neun Heilpflanzen, die vor der Haustür wachsen und sofort verfügbar sind. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen. 1000 Pflanzen tabellarisch, mit 300 Farbfotos
Essbare Wildpflanzen werden heute wiederentdeckt und liegen voll im Trend. Nach dem Bestseller »Essbare Wildpflanzen « mit den 200 wichtigsten essbaren Pflanzenarten und dem Standardwerk »Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen «, erscheint nun von Steffen Guido Fleischhauer eine Enzyklopädie im Taschenformat zu einem attraktiven Preis. Das Buch vermittelt in kompakter und handlicher Form anschaulich alle relevanten Informationen über die 1000 wichtigsten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas. Es umfasst Informationen zu den überlieferten Verwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Pflanzenteile, zur Sammelzeit sowie allgemein zum Gebrauch der essbaren Wildpflanzen. Knappe Erläuterungen in Kurztexten, Symboldarstellungen sowie farbliche und grafische Hervorhebungen ermöglichen eine schnelle Orientierung und ein einfaches Nachschlagen. Die Pflanzen sind alphabetisch sortiert nach den gängigsten deutschen Namen, im Register sind alle botanischen Namen und bekannte Namenssynonyme mit Seitenzahl aufgelistet. Die 300 herausragenden essbaren Arten sind zusätzlich in erstklassigen Farbfotos dargestellt. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: 200 Essbare Wildpflanzen Ausgabe Essbare Wildpflanzen Ausgabe: 200 Arten bestimmen und verwenden
Die 200 häufigsten essbaren Wildpflanzen: zu jeder Pflanze die grundlegenden botanischen Angaben sowie die wichtigsten Erkennungsmerkmale in detaillierten Illustrationen und Farbfotos. Dazu kommen Angaben, welche Pflanzenteile wann geerntet und wie sie in der Küche verwendet werden können. Mit Informationen über Inhaltsstoffe und ihre gesundheitlichen Wirkungen sowie der Beschreibung giftiger Pflanzen, mit denen eine Verwechslungsgefahr besteht. Die Aktualisierungen und Ergänzungen in der Neuausgabe: - Größtenteils neue Fotos, die das Bestimmen noch leichter machen - Bestimmungshilfe nach Blütenfarbe - Verzeichnisse nach Inhaltsstoffen, besonderen kulinarischen Verwendungen und medizinischen Indikationen mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Niedrig Temperatur Fleisch & Fisch sanft garen: Mit Rezepten von Spitzenköchen Niedrig Temperatur Fleisch & Fisch sanft garen: Mit Rezepten von Spitzenköchen
Niedrigtemperaturgaren ist in: besonders schonend gart Fisch, Fleisch, Wild und Geflügel besonders bequem hat es der Koch/die Köchin besonders umwerfend zart und saftig ist das Resultat. Saftig, zart und raffiniert - neue Rezepte für die Niedrigtemperatur-Garmethode. Denn auf den Punkt gegart gelingt es eigentlich nur bei 80 °C. Einfacher geht's kaum noch: Den Backofen vorheizen, das Gargut entweder vor oder nach dem Garen von allen Seiten anbraten und ab in den Ofen damit. Und weil die Sauce erst das i-Tüpfelchen ist, gibt es in einem umfassenden Kapitel Anleitungen, wie man zur Niedriggarmethode dennoch leckere Grundsaucen und Saucenvariationen erstellt. Spitzenköche erzählen, was sie am liebsten bei niedrigen Temperaturen garen, geben ihr Lieblingsrezept und verraten Tipps und Tricks dazu. mehr zum Buch bei Amazon.de


Bild vom Buchcover: Schinken und andere Delikatessen: Einfach selbstgeräuchert und konserviert Schinken und andere Delikatessen: Einfach selbstgeräuchert und konserviert
Ob mit Wacholderaroma oder über Buchenholz frisch geräuchert wird Schinken zur Delikatesse. Mit einer Vielzahl an Rezepten, einer Schinkenkunde, Tipps für den richtigen Fleischeinkauf, einer Übersicht über die gebräuchlichen Räucheröfen und Zubehör und einer ausführlichen Anleitung zu den verschiedenen Räucherarten. Ergänzt wird das Buch durch Hinweise zur richtigen Lagerung von Geräuchertem und den zu beachtenden Hygieneregeln. mehr zum Buch bei Amazon.de


Zurück zum Seitenanfang

2000-2016 © , letztes Update Feb. 2016